MOZ berichtet über neue Leitung des Conviviums

>Die Slow-Food-Landkarte ist um eine Region reicher: Sie heißt Barnim-Oderland. Weil die Grenzen nicht so strikt gezogen sind wie zwischen Staaten, ist auch die Uckermark vertreten. Der erste Ansprechpartner hat früher das "Gänseblümchen" betrieben, Mathias Schirmer.< So berichtet die Märkische Oderzeitung. Hier der ganze Artikel.


                             © 2017 Slow Food Barnim-Oderland / Ulrich Rosenbaum  - Kontakt - Facebook